PRAXIS ABC

ERSTER TERMIN BEI LAVOLÉ

Bei Ihrem ersten Termin erfolgt die logopädische Anamnese und ein gründlicher Befund, welche die Grundlage für die weiteren Therapiemaßnahmen bilden. Sollten Sie weitere Informationen

(Arztberichte, medizinisch-therapeutische

Befunde, Entwicklungsberichte oder Ähnliches) zur Verfügung haben, bitten wir Sie diese in Kopie mitzubringen.

ZEITLICHER RAHMEN

Dieser richtet sich nach dem Inhalt und der Vereinbarung der

Therapie. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ist es sinnvoll, ca. 5 Minuten vor dem festgelegten Termin in der Praxis zu erscheinen. Dadurch vermeiden wir, dass Therapiezeit verloren geht.

 

ANMELDUNG RUND UM DIE VERORDNUNG

Ist auf der Verordnung kein spätester Behandlungsbeginn vermerkt, haben Sie als Kassenpatient 14 Tage Zeit (unabhängig vom Quartal), mit der Behandlung zu beginnen.

Als Privatpatient sind Sie an diese Frist nicht gebunden. Hat sich wider Erwarten ein Fehlerteufel eingeschlichen, müssen Sie nochmals zu Ihrem Arzt, um das Rezept ändern zu lassen.

KLEIDUNG UND MITBRINGSEL

Es empfiehlt sich, bei Stimm- und Sprechbehandlungen bequeme Kleidung zu tragen, in der Sie sich wohlfühlen und frei bewegen können. Da wir in den Behandlungsräumen aus hygienischen Gründen keine Straßenschuhe tragen, bringen Sie bitte Wechselschuhe mit oder benutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Hausschuhe. Auch rutschfeste Wollsocken sind eine Alternative. Für das häusliche Üben bitten wir Sie, eine Übungsmappe anzulegen.

ABSAGEN

Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein einen Termin einzuhalten, sagen Sie diesen bitte 24 Stunden vorher ab.

Persönlich oder auf unserem Anrufbeantworter. 

VERORDNUNGSWEG

Eine logopädische Verordnung wird von ihrem Facharzt ausgestellt. Folgende Fachärzte können u.a. Verordnungen verschreiben: Allgemeinärzte, Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, HNO Ärzte/Phoniater, Kieferorthopäde/Zahnärzte, Kinderärzte, Neurologen.

Es besteht ebenso die Möglichkeit, die unsere Angebote auf Selbstzahlerbasis in Anspruch zu nehmen.

TELEFONIEREN

So praktisch die mobilen Kommunikationsmöglichkeiten

sind, im Bereich der Behandlungsräume LAVOLÈS bitten wir Sie, Ihre Handys auszuschalten.

 

HAUSBESUCHE

Selbstverständlich führen wir auch Hausbesuche durch, fragen Sie gerne an.

SI_1116_Logo_CD_AC_201901073.png

© LAVOLÈ- Die Logopäden 2020 by David Müller.